Prüfungsfragen Muffelwild

Die wichtigsten Weidmännischen Ausdrücke beim Muffelwild? Schlauch beziehungsweise die Schnecken, die Brille oder Maske, das Vlies oder der Kragen beziehungsweise der Muffelbart und der Sattelfleck, Schneefleck oder die Schabracke. Widder, Schaf und Lamm. Bis zum...

Prüfungsfragen Steinwild

Wie wird das Steinwild noch genannt? Fahlwild Wie unterscheidet sich das Gehörn des Steinbockes vom Gehörn der Steingeiß? Der Bock hat im Querschnitt ein dreieckiges Gehörn welches bis zu 1 Meter lang werden kann während die Geiß einen ovalen Querschnitt hat und nicht...

Prüfungsfragen Gamswild

Zu welcher Familie gehört das Gamswild? Zur Familie der Hornträger= Boviden und der Unterform Ziegenartige, Gattungsgruppe Gemsenartige, Gattung Gemsen. Wie unterscheidet man Gamsbock und Gamsgeiß? Also am sichersten ist es wenn man Sie beim Nässen beobachten kann....

Prüfungsfragen Rotwild

Die wichtigsten weidmännischen Ausdrücke beim Rotwild? Hirsch, Tier, Wildkalb, Spießer, Schmaltier, Rudel, verfärben, verschlagen, Haupt, Lichter, Windfang, Äser, Lauscher, Träger, Kragen, Brunftmähne, Stich, Vorschlag, Blatt, Ziemer, Läufe, Schalen, Geäfter, Keule,...

Prüfungsfragen Rehwild

Zu welcher Familie gehört das Rehwild? Geweihtragende (Cerviden), wiederkäuende Schalenwildart, weiters zum Haarwild und nach der Anatomie zu den Schlüpfern. Wie oft findet beim Rehwild der Haarwechsel statt? 2 Mal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst. Rot- braun...