17.03.2013 Nach der tollen Runde gestern mit Martin wollte ich heute nicht unbedingt was Langes wieder 😀 Bin ja auch nimma der Jüngste und die Krafteinheiten die ganze Woche zerren auch an meiner Substanz, aber a bissl was geht immer und so fuhr ich aufgrund meines schlechten Schlafes schon gegen 0600 Uhr ins Sellrain, Kühtai und bergab zum Parkplatz ins Wörgetal. Wo sich Massen tummeln war ich gaaanz alleine und diese Ruhe, einfach traumhaft.

Sunrise

Sunrise

Sunrise

Sunrise

Der Föhn fing schon langsam an, also machte ich mich auf die Socken. Über eine „Bobbahn“ ging es recht zügig höher, bis das Gelände wieder flacher wurde.

Wörgegratspitze rechts, dann Acherkogel und Manningkogel mit seinem tollen Ostgrat

Wörgegratspitze rechts, dann Acherkogel und Manningkogel mit seinem tollen Ostgrat

Ich beschloß mal nach hinten zu schauen. Hintere Karles, Wetterkreuzkogel oder „nur“ der Wörgegrat. Am meisten angesehen hat mich dann der Anstieg hinauf zum Wörgegrat. Das Wetter noch tadellos, jedoch drückte es von Westen schon herein. Eine alte zugeblasene Spur vom Vortag wurde von mir wieder eröffnet 😀

Ochsengarten

Ochsengarten

Blick hinaus zum Pirchkogel (links) und zur steilen Flanke der Vorderen Karlesspitze (rechts)

Blick hinaus zum Pirchkogel (links) und zur steilen Flanke der Vorderen Karlesspitze (rechts)

Links Manningkogel, rechts der Acherkogel vom Wörgegrat aus gesehen

Links Manningkogel, rechts der Acherkogel vom Wörgegrat aus gesehen

Bald war ich am Ziel..Eigentlich wollte ich noch zum Windegg, aber der Föhn blies so stark das ich die Idee bleiben lies und in immer noch tollem Pulver wieder retour zum Auto fuhr. Am Parkplatz war dann schon mehr „Verkehr“. Die Germanen schauten mich an als wäre ich ein Höllenmensch 😉 Naja früh aufstehen hat eben was…und auch auf solchen Touren ist es möglich alleine zu sein und die Ruhe welche man leider immer weniger in den Bergen findet, zu genießen. Ein Grund warum ich den Sommer lieber habe beziehungsweise den Herbst! Da fallen mal einige „Superradler“ weg…die oft die Überheblichkeit mit dem Löffel gefressen haben 😀

Am frühen Morgen am Heimweg, Bildmitte der Manningkogel

Am frühen Morgen am Heimweg, Bildmitte der Manningkogel

 

FAZIT: Nette Runde im meistens überlaufenen Kühtai. Alle Touren in der Nähe wurden am Vortag angespurt.

Камера наблюдения Revizor Q3 с датчиком движения, Flash-памятью, LCD-дисплеем, компактная: продажа, цена в Воронеже. камеры видеонаблюдения от „,ВДК «ПАРТНЕР»“, – 2594439 закись азота в баллончиках вот QStar A7 Drive ver 3 НОВАЯ 3-Я ВЕРСИЯ ПОПУЛЯРНЕЙШЕГО ВИДЕОРЕГИСТРАТОРА QSTAR A7 DRIVE V 3.0 ТЕПЕРЬ С ВНУТРЕННЕЙ ПАМЯТЬЮ 4 Гб. Только к 3-й версии видеорегистратора возможно подключение GPS-модуля