Ausblick Balkon am frühen Morgen

Ausblick Balkon am frühen Morgen

18.06.2016 Langsam wird es Zeit etwas mehr Gas zu geben um wieder in Form zu kommen. Offizielle Freigabe von Arztseite habe ich jetzt auch, trainiert aber schon länger mit Handbremse eben, deshalb heute rauf auf den Achensee mit Flo. Die paar Stunden Sonne ausnützen. Gestartet in Pertisau am Beginn der Mautstrasse mit unseren Bikes und entlang der Strasse bis zur Abzweigung Schleimssattel.

Start bei tollem Wetter in Pertisau

Start bei tollem Wetter in Pertisau

Blick Bettlerkarspitze

Blick Bettlerkarspitze

Immer dem Steig folgend bis auf eine „Hochebene“.

Blick zum Ziel, ganz links die Montscheinspitze

Blick zum Ziel, ganz links die Montscheinspitze

Von dort konnten wir einen Hirsch beim Verschlagen beobachten. Derzeit sind sie ja nur am fressen, man spricht von sogenannten Feisthirschen. Im Bast natürlich 😀

Immer wieder ein gewaltiger Anblick

Immer wieder ein gewaltiger Anblick

Feisthirsch und voll am Schieben des neuen Geweihes

Feisthirsch und voll am Schieben des neuen Geweihes

Impossante Tiere

Impossante Tiere

Blumenwiese

Blumenwiese

Gipfelaufbau

Gipfelaufbau

War ein gewaltiger Anblick. Nach der kleinen Fotosession ging es weiter in Richtung Gipfel wo wir dann wie vermutet auf das Steinbockrudel trafen 😀 Die Fotos sprechen für sich, einfach genießen!

Familie

Familie

Steingeis sieht nach dem Rechten :-D

Steingeis sieht nach dem Rechten 😀

Nachwuchs

Nachwuchs

Der Kleinste

Der Kleinste

Einfach gemütlich da heroben...

Einfach gemütlich da heroben…

Der Mama folgen heisst es dann.... ;-D

Der Mama folgen heisst es dann…. ;-D

Zwei von den Böcken waren sehr entspannt und ließen uns gewähren, nicht einmal 2 Meter Abstand waren ihnen zu wieder.

Die zwei Coolsten

Die zwei Coolsten

Bissl miad war er dann :-D

Bissl miad war er dann 😀

James Cool

James Cool

Alles ganz easy oder warum stressen?! :-D

Alles ganz easy oder warum stressen?! 😀

Ein paar tolle Fotos sind es dann geworden bevor wir wieder über den Gipfel hinunter in den Plumssattel gingen und retour zum Ausgangspunkt.

Ausblick vom Gipfel in Richtung Norden

Ausblick vom Gipfel in Richtung Norden

Blick retour zum Ausgangspunkt

Blick retour zum Ausgangspunkt

Unser Weiterweg zum Plumssattel

Unser Weiterweg zum Plumssattel

Gipfel Montscheinspitze

Gipfel Montscheinspitze

Mittlerweile hat es auch angefangen leicht zu regnen, aber wir waren happy zumindest etwas gemacht zu haben! Lässige Gegend und eben Karwendel- einfach schön! Mit den Bikes dann retour..nass bis zur Unterhose…. 😀

FAZIT: Feine Runde, rund 22 Kilometer sind es dann gewesen bei etwa 1300 Höhenmetern. Zum Gewöhnen genau richtig!