25.07.2011 Heute musste ich wieder aufs Rad und weil es mein Trainingsplan auch zuließ entschied ich mich auf die Thaureralm zu fahren. Feine Tour mit knackigem Ende! Von Neu Arzl ging es hinauf zum Schießstand und weiter zum Rechenhof, dort dann bergauf bergab hinüber nach Garzan und weiter zur Auffahrt Thaureralm. Der untere Teil sehr angenehm zu fahren, im letzten Drittel dann gibts zwei steile Passagen wo man durchbeißen muss. Zumindest ich muß beißen, aber ich schaffe es ohne abzusteigen. leichter Nieselregen und zum Fahren super Temperaturen, kein weiterer Radfahrer am Weg. Retour gehts dann direkt hinunter nach Thaur und über die Felder nach Hause.

FAZIT: In etwa 26 Kilometer und rund 990 Höhenmeter! Kein Kreuz weh, richtig fein wars

freedatabase.ru базы данных мтс базы данных beeline